LEITFADEN PFLEGESTELLE

Sie haben auf unserer Website oder auf Facebook einen Hund entdeckt, den Sie gerne in Pflege nehmen möchten. Das freut uns sehr. Für jede Pflegestelle sind wir dankbar, denn das bedeutet, dass ein weiter Hund aus einer Tötungsstation gerettet werden kann. Ist der Hund erst einmal in Deutschland, lässt er sich viel ein-facher vermitteln.
 
IM VORFELD
Bitte klären Sie im Vorfeld unbedingt mit Ihrem Vermieter, ob Sie überhaupt einen Hund in Ihrer Wohnnug oder Ihrem Haus halten dürfen. Dann stellen Sie sich bitte die Frage, ob Sie auch genügend Zeit haben, um sich um einen Hund kümmern zu können und ob es auch jemand gibt, der sich um den Hund kümmert, wenn Sie Termine haben und außer Haus müssen.
 
Sollte dies der Fall sein, setzen Sie sich bitte per Email mit uns in Verbindung und teilen Sie uns mit, welchen Hund Sie gern in Pflege nehmen möchten. Vergessen Sie bitte nicht, Ihre vollständigen Kontaktdaten mit Telefonnummer und  Emailadresse anzugeben. Einer unserer Mitarbeiter wird sich dann schnellst möglich bei Ihnen melden und alles weitere per Email oder in einem persönlichen Telefonat mit Ihnen besprechen.
 
Sollte es einmal etwas länger dauern mit unserer Rückantwort, schicken Sie uns einfach eine kleine Erinner-ungsmail. All unsere Mitarbeiter arbeiten ehrenamtlich für Lucky Dogs e.V. und sind demzufolge nicht immer und zu jeder Zeit verfügbar. Wir bemühen uns sehr jedoch sehr, alle Anfragen so schnell wie möglich zu bearbeiten. 
 
Sollte Ihr Wunschhund zu Verfügung stehen, führen wir oder ein Mitarbeiter eines Partnertierschutzvereines 
aus der Umgebung schnellst möglich eine Platzkontrolle bei Ihnen durch. Dies ist wichtig, damit wir uns ein 
Bild von Ihnen und Ihren Lebensumständen machen können. Gelegentlich kann es vorkommen, dass der Hund schneller bei Ihnen ist, als dass wir eine Platzkontrolle durchführen können. Dann wird die Platzkontrolle erst im Nachhinein durchgeführt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass der Hund nur im Falle einer positiven Platzkontrolle zu Ihnen kommen bzw. bei Ihnen bleiben darf.
PFLEGEVEFRTRAG
Sobald Sie wissen, dass Ihr Hund für Sie verfügbar ist, laden Sie bitte den Pflegevertrag herunter. Drucken Sie ihn bitte zweimal vollständig aus, füllen Sie bitte beide Vertragsexemplare aus und schicken beide Verträge 
unterschrieben per Post an: Lucky Dogs e.V. - Talhof 4 - 82205 Gilching.
Sobald uns die Verträge vorliegen, werden wir sie gegenzeichnen und Ihnen ein Exemplar zurückschicken.
 
TRANSPORT
Unsere Hunde kommen auf verschienden Transportwegen nach Deutschland. Meistens mit dem Flugzeug. Um die Flugkosten möglichst rentabel zu halten, können immer nur 5 - 7 Hunde gemeinsam einfliegen. Dies bedeutet einen enormen organisatorischen und logistischen Aufwand für uns und kann ein mehrmaliges Verschieben des anvisierten Ankunftstermines Ihres Hundes bedeuten. Bitte haben Sie Verständnis dafür.
 
ANKUNFT DES HUNDES
Ihr Pflegehund kommt aus einem weit entfernten Land und war viele Stunden unterwegs. Plötzlich ist er von Menschen umgeben, die er zuvor in seinem Leben noch nie gesehen hat. Ihre Sprache, Ihre Gesten sind ihm völlig fremd. Ihr Hund weiß nicht, was man mit ihm vorhat und wohin man ihn als nächstes bringt. Auch strömen neue Gerüche, Geräusche und Situationen auf ihn ein, die zu einer gewissen Verunsicherung und manchmal auch zu Angst führen können.

 

Bitte haben Sie mit Ihrem Schützling Geduld. Geben Sie Ihrem neuen Familienmitglied die nötige Zeit, die er braucht, um in seinem neuen Zuhause „anzukommen“. Richten Sie ihm ein Plätzchen, seinen eigenen Rück-zugsort ein, wohin er sich immer zurückziehen kann. Die Neuorientierung, das Ankommen kann mitunter einige Wochen dauern. Drängen Sie ihn nicht. Geben Sie ihm Zeit, Vertrauen zu fassen und Sicherheit zu gewinnen. Durch Ihre Liebe und Unterstützung wird Ihr Hund erkennen, dass er nun nichts mehr Böses zu befürchten hat sondern in Sicherheit ist. 

 
ADOPTION DES PFLEGEHUNDES
Sie haben sich so sehr an Ihren Pflegehund gewöhnt, dass Sie ihn gern übernehmen möchten. Schicken Sie uns bitte eine Email, in der Sie uns bestätigen, dass Sie den Hund übernehmen möchten. Drucken Sie dann bitte den Schutzvertrag zweimal aus, füllen Sie beide Exemplare aus und schicken diese dann mit der Post an uns. Wir werden die Verträge gegenzeichnen und Ihnen ein unterschriebenes Exemplar per Post zurück-senden. Sobald die vereinbarte Rettungskostenbeteiligung auf unserem Vereinskonto eingegangen ist, werden wir Ihnen den Heimtierausweis des Hundes zuschicken. Damit geht das Tier in Ihren Besitz über. 
 
NOCH FRAGEN?
Schicken Sie uns eine Email - wir melden uns dann schnellst möglich zurück.

  • Wix Facebook page
  • Wix Twitter page
  • Wix Google+ page

Auch ich wurde von Lucky Dogs e.V. gerettet.

 

Erfahrt mehr über mich und meine Geschichte.

DRINGENDER NOTFALL
SHOPPEN & SPENDEN 

Durch jede Online-Bestellung über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet. Mehr als 10.000 booster sind schon dabei.

Machen auch Sie mit!

© 2012 - 2018    LUCKY DOGS e.V.                    IMPRESSUM               KONTAKT

Wir bedanken uns bei unseren Partnern