RETTUNGSKOSTEN

Das Verbringen der Hunde nach Deutschland, Österreich oder in die Schweiz ist mit enormen Kosten verbunden. Lucky Dogs e.V. streckt diese Gelder vor. Dem zukünftigen Endstelle wird der Hund nicht verkauft sondern gegen die Erstattung der Rettungskosten überlassen. Mit dem Geld, das so wieder in den Verein zurückfließt, wird dann sofort ein neuer Hund ausreisefertig genmacht.
 
Die Rettungskosten für einen Hund belaufen sich in der Regel zwischen 360,00 und 450,00 Euro pro Hund.

 

Diese Leistungen sind in den Rettungskosten enthalten.
 
  • Allgemeine Untersuchung des Hundes
  • Microchip und Heimtierausweis
  • Impfungen
  • Blutuntersuchungen
  • Kastration (Ausnahme: Welpen)
  • Transport zum Flughafen
  • Flugkosten inkl. Flugbegleiter
  • Hin- und Rücktransport der Hundboxe
  • Kauf von Halsbändern und Leinen
  • Reisekosten innerhalb Deutschlands
  • Medizinische Versorgung in Deutschland
Lucky Dogs e.V. ist ein gemeinnützig annerkannter Tierschutzverein. All unser Mitarbeiter sind ehrenamtlich für uns tätig. Alle Erlöse aus Spenden oder der Erstattung der Rettungskosten fließen direkt und zu 100% wieder in den Tierschutz. 

  • Wix Facebook page
  • Wix Twitter page
  • Wix Google+ page

Auch ich wurde von Lucky Dogs e.V. gerettet.

 

Erfahrt mehr über mich und meine Geschichte.

DRINGENDER NOTFALL
SHOPPEN & SPENDEN 

Durch jede Online-Bestellung über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet. Mehr als 10.000 booster sind schon dabei.

Machen auch Sie mit!

© 2012 - 2018    LUCKY DOGS e.V.                    IMPRESSUM               KONTAKT

Wir bedanken uns bei unseren Partnern